Suche

Bücher und eine Fachzeitschrift...

Funktionen

Kontaktadresse

Supported Employment Schweiz

Lorrainestrasse 52
Postfach 6964
3001 Bern

Telefon +41 (0)31 321 56 38
 

E-MAIL
powered by sitesystem®

Inhalt

BÜCHER ZU SUPPORTED EMPLOYMENT

Supported Employment oder Unterstützte Beschäftigung in Deutschland wird in Fachbüchern und Fachbeiträgen in Zeitschriften zunehmend häufiger erwähnt. Deutschsprachige Bücher zum Thema gibt es noch immer wenige, einige Titel werden hier vorgestellt:

Dörig Marco (2014)  Qualitätsmessung von Supported Employment: Für Menschen mit psychischen Schwierigkeiten, AV Akademieverlag

 Viele Studien aus den USA und Europa (Grossbritannien, Deutschland, Österreich, Schweiz ...), belegen die Wirksamkeit von Supported Employment, der unterstützten Beschäftigung. Dennoch fehlen häufig Messkriterien, um die Qualität eines Jobcoaches oder eines Anbieters von Supported Emplyoment zu messen. Da in der Schweiz im Weiteren die Zielgruppe "Menschen mit psychischen Schwierigkeiten" häufig fokussiert wurde, beantwortet diese Facharbeit folgende Fragen: A) Anhand welcher Kriterien lässt sich die Qualität von Supported Employment für Menschen mit psychischen Schwierigkeiten messen? B) Wie unterscheiden sich die Erwartungen der Forschung, Sozialversicherung und Fachstellen an die Methode? C) Wie werden die Bedürfnisse der Zielgruppe "Menschen mit psychischen Schwierigkeiten berücksichtigt?" Alles in Allem bieten die Forschungsergebnisse eine breite Basis für die Erarbeitung von Richtlinien oder einem Fachstellenkonzept. Sie unterstreichen auch die Sinnhaftigkeit und Wichtigkeit von Supported Employment.

 

Schaufelberger, Daniel (2013) Supported Employment - Arbeitsintegration für Personen mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt, Interact: Hochschule Luzern - Soziale Arbeit

In dieser neu erschienenen Publikation von Daniel Schaufelberger, Hochschule Luzern - Soziale Arbeit, werden die Grundlagen von Supported Employment, die theoretischen Bezüge des Konzepts wie auch zur Sozialen Arbeit und der aktuelle Stand der Umsetzung von Supported Employment Schweiz kompakt und praxisorientiert dargestellt. Veranschaulicht werden die theoretischen Inhalte anhand von Fallbeispielen.

 

Barlsen J. Hohlmeier J. (Hrsg.) (2001) Neue berufliche Chancen für Menschen mit Behinderungen, Unterstützte Beschäftigung im System der beruflichen Rehabilitation, verlag selbstbestimmtes leben.

Ein nicht mehr ganz neuer, aber immer noch lesenswerter Sammelband mit Beiträgen zu Praxis, Methoden, Forschung, Fortbildung, Qualitätsmanagement u.a.

 

Doose Stefan (2007) Unterstützte Beschäftigung: Berufliche Integration auf lange Sicht, Theorie, Methodik und Nachhaltigkeit der Unterstützung von Menschen mit Lernschwierigkeiten durch Integrationsfachdienste und Werkstätten für behinderte Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Eine Verbleibs- und Verlaufsstudie, Lebenshilfe Verlag Marburg.

Einer der Pioniere von Supported Employment in Deutschland legt hier eine umfangreiche Verlaufsstudie vor. Das Buch ist aber auch eine breite Einführung zum Thema Behinderung und Arbeit einerseits und in Grundsätze, Philosophie, Methodik und Forschungsstand von Supported Employment andererseits.

 

Rüst Thomas & Debrunner Annelies (2005) "Supported Employment", Modelle unterstützter Beschäftigung bei psychischer Beeinträchtigung, Rüegger Verlag.

Eine Darstellung und Analyse früher Projekte, die als Vorläufer und Pilotprogramme zur Entwicklung von Supported Employment in der Schweiz beitrugen. Die praxisnahe Studie ist der Schlussbericht eines Projekts im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms 45 des Schweizerischen Nationalfonds.

 

Koenig Oliver (2007) Qualitätsmanagement in der beruflichen Integration für Menschen mit Behinderung, dargestellt an einem Vergleich zwischen Integrationsfachdiensten in Deutschland und der Arbeitsassistenz in Österreich, VDM Verlag Dr. Müller.

Die wissenschaftliche Studie gibt ebenfalls eine Einführung in das Konzept von Supported Employment, analysiert die Praxis in Deutschland und Österreich und setzt sich eingehend mit Fragen des Qualitätsmanagements auseinander.

 

UND EINE FACHZEITSCHRIFT...

impulse - das Magazin der Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung in Hamburg bietet nicht nur fachlich kompetente und interessante Lektüre, sondern seit letztem Jahr auch ein einladendes Layout. impulse erscheint vierteljährlich. Letztes Jahr erschien bereits das 50. Heft mit dem Schwerpunktthema "Inklusion und UN-Konvention" (mit 7 Seiten in leichter Sprache!).

Frühere Ausgaben kann man als pdf.Dateien herunterladen unter:
www.bag-ub.de/impulse

Im Abonnement bestellen kann man impulse unter: info@bag-ub.de