Suche

Was ist Supported Employment?

Funktionen

Kontaktadresse

Supported Employment Schweiz

c/o IG Arbeit
Unterlachenstrasse 9
6002 Luzern

Telefon +41 (0)41 369 68 76
 

E-MAIL
powered by sitesystem®

Inhalt

WERTE UND PRINZIPIEN

Das Konzept von Supported Employment basiert auf den grundlegenden Menschenrechten, wie sie seit 2006 auch in der UN–Konvention über Rechte von Menschen mit Behinderungen formuliert sind, und versteht sich als Weg zu deren Umsetzung:

Zentrale wegleitende Werte und Prinzipien sind

Individualität: Supported Employment erachtet jeden Menschen mit seinen Interessen, Fähigkeiten und seiner Lebensgeschichte als einmalig. Dies gilt insbesondere auch für spezifische Beeinträchtigungen und den Unterstützungsbedarf. Entsprechend bilden die individuelle Berufsplanung und individuell "passende" Arbeitssuche die Grundlage für eine nachhaltige Integration.

Selbstbestimmung: Voraussetzung dazu ist nicht nur, dass stellensuchende Menschen darüber selbst entscheiden, sondern dass sie darin unterstützt werden, ihre Interessen und Ziele zu artikulieren und ihren Wünschen und Gegebenheiten entsprechende Zukunftsvorstellungen zu formulieren. Fundierte Entscheidungen setzen voraus, dass Menschen dabei unterstützt werden, ihre Möglichkeiten und die Konsequenzen ihrer Wahl zu verstehen. Dazu gehört auch die Kenntnis von Alternativen.

Empowerment: Das Ziel ist nicht nur die Vermittlung einer Tätigkeit, vielmehr soll die stellensuchende Person unterstützt und ermutigt werden, in Planung und Umsetzung - so weit in ihrer Situation möglich – selbst aktiv zu sein und selbst zu entscheiden.

 


Die UN-Konvention zum Schutze der Rechte Behinderter vom 13. Dezember 2006 wurde bisher von 144 Nationen unterzeichnet und von 76 ratifiziert. Sie trat 2008 in Kraft. Mehr dazu finden Sie unter www.humanrights.ch.

Die Schweiz hat die Un-Kovention am 15.Mai 2014 ratifiziert.