Suche

Was ist Supported Employment?

Funktionen

Kontaktadresse

Supported Employment Schweiz

c/o IG Arbeit
Unterlachenstrasse 9
6002 Luzern

Telefon +41 (0)41 369 68 76
 

E-MAIL
powered by sitesystem®

Inhalt

ZIELGRUPPEN

Das Konzept Supported Employment wurde in den USA ursprünglich für Menschen mit Lernschwierigkeiten entwickelt. Bald darauf nutzte man es auch, um Menschen mit anderen Beeinträchtigungen unterstützen zu können. In verschiedenen Ländern bestehen z.B. Programme für Menschen mit Sinnesbehinderungen.

Insbesondere für die Zielgruppe der Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen entstanden in den 90er Jahren eigene Programme. Das best dokumentierte und inzwischen auch international am besten evaluierte Modell ist das Individual Placement and Support Modell (IPS), an dem sich auch schweizerische Programme orientieren.

Einem umfassenden Verständnis von Inklusion entsprechend liegt es nahe, dass geeignete Modelle auch für andere Zielgruppen übernommen werden. International werden Supported Employment-Programme auch im Bereich der Integration von Langzeitarbeitslosen oder von Migranten und anderen Gruppen mit erschwerten Voraussetzungen beim Einstieg in die Arbeitswelt eingesetzt. Beides zeichnet sich auch in der Schweiz ab. In der Schweiz nutzen immer häufiger Gemeinden Elemente von Supported Employment bei der beruflichen Reintegration von Langzeitarbeitslosen und Bezügern von Sozialhilfe.